schuelerwohnheim

Das Schülerwohnheim der Familie Forster steht nun schon seit 1988 für Betreuung und mehr.

Seit 1996 gibt es, mit dem damals neu gebauten großen Schülerwohnheim, eine ansprechende Unterkunft für bis

zu 118 Schüler. Die Zimmer sind hell und freundlich und jeweils mit einer eigenen Nasszelle, mit Dusche und WC

ausgestattet. Die Belegung erfolgt als Einzel-, Doppel- oder Dreibettzimmer. Dabei werden die Wünsche der

Schüler gerne berücksichtig, mit welchem Mitschüler sie ein Zimmer teilen möchten. Internet und Fernseher ist

auf jedem Zimmer möglich.

 
Die Jugendlichen werden mit einem Frühstücksbüfett, einem warmen Mittagessen und einer Abendmahlzeit

voll verpflegt. Zum Frühstück reichen wir Wurstwaren, Käse, Marmeladen, Honig, Nuss Nougat Creme,

verschiedene Cornflakes, Müsli, Milch, verschiedene Tees, sowie verschiedene Kaffeespezialitäten wie

Espresso, Cappuccino, Cafe Crema, Latte Macchiato.

 

Das Mittagessen besteht immer aus einer warmen Mahlzeit, wie z.B. Gulasch mit Semmelknödel, Weißweintopf

mit Nudel, Schweinrahmbraten mit Knödel, Gyros mit Reis + Tzaziki und Krautsalat, paniertes Fischfilet mit

Kartoffelsalat. Dazu gibt es ein Salatbüfett, Dessert und Obst vom Büfett. Außerdem steht den Schülern

unbegrenzt Mineralwasser zur Verfügung.

Zum Abendessen gibt es z.B. Spaghetti Bolognese, Currywurst mit Pommes, Hamburger, Hot Dogs,

Schinkennudel, Bratwürste mit Sauerkraut und Brötchen. Auch hier können sich die Schüler beim Mineralwasser

bedienen. Bei allen Mahlzeiten ist es möglich nachzufassen, bis man satt ist. Auch können die Schüler eigene

Speisepläne schreiben, die gerne umgesetzt werden.

 

Zur Freizeitgestaltung steht ein großer Aufenthaltsraum zur Verfügung, in dem kostenlos Billard, Kicker, Dart

und Tischtennis genutzt werden können. Im kleinen Aufenthaltsraum gibt es einen Fernseher. Für die wärmeren

Monate steht ein Grillplatz zur Verfügung.

 

Jeweils am Montag und Dienstag wird im Wohnheim kostenlose Nachhilfe, durch zwei Lehrer der staatlichen

Berufsschule, angeboten. Außerdem sind Betreuungskräfte, darunter auch ein Diplomsozialpädagoge,

24 Stunden täglich im Einsatz, damit bei Fragen und Problemen immer ein Ansprechpartner vor Ort ist.

Einer der Betreuer schläft auch im Wohnheim.

2012. Hotel Deutsches Haus, Familie Thomas Forster, Hauptstr. 61, 95676 Wiesau
By Free joomla 1.7 Templates